WHO MADE MY CLOTHES

Wir sind Mitbestreiter der Fashion Revolution. Das Ziel der Fashion Revolution ist es mehr Transparenz in der Lieferkette von Bekleidung zu etablieren um die Menschen hinter dem Kleidungsstück ins rechte Licht zu rücken.

 

Wir wollen dem Endverbraucher zeigen, wer sein Kleidungsstück genäht hat und wo es produziert wurde, und hoffen somit den ersten Schritt in die richtige Richtung zu tun, um Ausbeutung und Unfälle in den Fertigungsbetrieben in Zukunft zu stoppen. Unter anderem wollen wir wach rütteln und zeigen, wieviel Zeit und Arbeit in einem Kleidungsstück stecken.

 

Zur Philosophie von GR-eight gehört der Leitsatz " Buy less, choose well, make it last" (Zitat Vivienne Westwood)- was uns veranlasst hochwertige Materialien zu verwenden, klassische Designs zu wählen und unsere Ware überdurchschnittlich gut verarbeiten zu lassen - damit Sie länger Freude an Ihrem Kleidungsstück haben.

 

Wir lassen unsere Ware in "good old Germany" und Europa (Ungarn) nähen, zu fairen Löhnen und Arbeitsbedingungen. Unsere Fertigungsbetriebe in Ungarn haben 20-35 Mitarbeiter und nähen NICHT im Accord sondern nehmen sich Zeit für Ihr Kleidungsstück!